Advertisement

Moderecht pp 39-43 | Cite as

Supply Chain und Handel von Modeprodukten

  • Christopher HahnEmail author
Chapter
  • 83 Downloads
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Die Sicherstellung und Kontrolle der benötigten Verfügbarkeit der Stoffe oder der fertigen Modeprodukte ist Gegenstand des Supply Chain Managements. Hierzu sind alle tatsächlichen wie rechtlichen Maßnahmen zu verstehen, welche die Warenbeschaffung beinhalten. In rechtlicher Sicht basiert die Beschaffung in aller Regel auf Rahmenverträgen oder Allgemeinen Lieferbedingungen (ALB), die im Rahmen eines Einzelauftrags („Order“) Vertragsbestandteil werden, in dem auf diese ausdrücklich Bezug genommen wird.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.trustberg LLP RechtsanwälteBerlinDeutschland

Personalised recommendations