Advertisement

Einleitung

  • Lea HollensteinEmail author
Chapter
  • 33 Downloads
Part of the Edition Professions- und Professionalisierungsforschung book series (EPP, volume 12)

Zusammenfassung

Die vorliegende wissenschaftliche Untersuchung wurde im Anschluss an ein vom Schweizerischen Nationalfonds gefördertes Forschungsprojekt ausgearbeitet, für dessen operative Leitung ich zuständig war. Das in Kooperation mit drei Praxisorganisationen initiierte Projekt stand unter dem Titel «Möglichkeiten und Grenzen professionellen Handelns in Opferhilfeberatungsstellen für gewaltbetroffene Frauen». Es handelt sich um eine qualitative Studie, die für einen Schweizer Kanton über qualitativ-ethnografische Arbeitsfeldanalysen einerseits, eine Längsschnittanalyse von Fall- und Beratungsverläufen andererseits die Frage untersuchte, wie sich veränderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen auf aus der Frauenbewegung hervorgegangene Organisationen der Opferhilfeberatung für gewaltbetroffene Frauen und auf die Qualität ihres professionellen Handelns auswirken (vgl. Hollenstein & Berger, 2008; Hollenstein, Klemenz, Krebs, Minnig & Sommerfeld, 2009).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.OltenSchweiz

Personalised recommendations