Advertisement

Die UN-Behindertenrechtskonvention und die Anpassungen durch das Bundesteilhabegesetz

  • Sascha RoderEmail author
Chapter
  • 12 Downloads

Zusammenfassung

Im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland wird eindeutig Stellung bezogen: „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“ (Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland Artikel 3, 2017). Mit diesem Verfassungsgrundsatz ist bereits das wichtigste Kriterium einer Auseinandersetzung mit den Ansprüchen und Rechten von Menschen mit einer Behinderung als maßgebliche Richtlinie ausgedrückt. Doch um diesen Grundsatz mit Leben zu füllen, bedarf es weiterer Regelungen und Ausführungen, die ganz konkret in der Praxis ihre Anwendung finden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Frankfurt/MainDeutschland

Personalised recommendations