Advertisement

Das FSJ als Moratorium und Raum für biographische Lernprojekte - Der Fall Sabine Munk

  • Merle HinrichsenEmail author
Chapter
  • 37 Downloads
Part of the Studien zur Kindheits- und Jugendforschung book series (SKJ, volume 5)

Zusammenfassung

Sabine Munk wird 1993 in einer Mittelstadt in Norddeutschland geboren und wächst auf einem Bauernhof in einem norddeutschen Dorf auf. Zum Zeitpunkt des ersten Interviews ist Sabine 19 Jahre alt und vor kurzer Zeit in eine Ein-Zimmer- Wohnung in ihre Geburtsstadt gezogen, die ca. 30 km von dem elterlichen Bauernhof entfernt ist. Sie leistet dort ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Schule für Kinder und Jugendliche mit körperlicher und geistiger Behinderung. Sabines Mutter ist Erzieherin, ihr Vater Landwirt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations