Advertisement

Kritisch-emanzipatorische Bildung in der kirchlichen Arbeit mit weltwärts-Freiwilligen

  • Judith WüllhorstEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Entwicklungspolitische Freiwilligendienste in katholischer Trägerschaft erfreuen sich in Deutschland einer großen Beliebtheit und werden seit 2008 auch staatlich gefördert. Aus kritischer Perspektive wirft dies die Frage auf, ob damit (post-) koloniale Weltbilder und bestehende Machtverhältnisse nicht eher festgeschrieben statt überwunden werden. Im folgenden Aufsatz sollen unter Bezugnahme auf die Frankfurter Erklärung Chancen und Gefahren eines weltwärts-Dienstes beleuchtet werden. Es wird analysiert, an welchen Stellen ein Freiwilligendienst im Ausland, trotz aller innewohnenden Dialektik, das Potential bietet, zu einem kritisch-emanzipatorischen Lerndienst zu werden, der auf eine wirkliche Veränderung der Verhältnisse zielt. Hintergrund für diese Praxisreflexion bildet die Arbeit mit weltwärts-Freiwilligen im Bistum Münster.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.MünsterDeutschland

Personalised recommendations