Advertisement

Mystik als Widerstand – Das Emanzipationspotenzial von Dorothee Sölles politisch-mystischer Theologie unter den Bedingungen „entgrenzter“ Arbeit

  • Ansgar KreutzerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Dorothee Sölles politische Theologie der Arbeit eignet sich hervorragend als Beispiel einer kritisch-emanzipatorischen Theologie, das der Aktualisierung lohnt. Der Artikel reinterpretiert Sölles Kritik an entfremdeter Arbeit vor dem Hintergrund neuer Arbeitsformen, in deren Zentrum das Leitbild des „Arbeitskraftunternehmers“ steht. Gerade angesichts einer zunehmend entgrenzten, das heißt auf problematische Weise Zugriff auf das ganze Leben gewinnenden Arbeitswelt, kann Sölles originelle Kopplung von Mystik und Politik ein dazu oppositionelles und damit humanisierendes Potenzial entfalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Katholische TheologieJustus-Liebig-Universität GießenGießenDeutschland

Personalised recommendations