Advertisement

Politische Religionspädagogik – ein kritisch-emanzipatorischer Ansatz

  • Judith KönemannEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Der vorliegende Artikel untersucht, ob und wie der in der Pädagogik wieder aufkommende kritisch-emanzipatorische Ansatz für eine Religionspädagogik fruchtbar gemacht werden kann. Dazu wird ein Ansatz von Religionspädagogik, der diese als politische versteht, grundgelegt. Ausgehend von begrifflichen Bestimmungen der Begriffe Emanzipation und Mündigkeit und den semantischen Bedeutungsverschiebungen, die die Begriffe in ihrer Geschichte erfuhren, werden die Anschlussmöglichkeiten für die Religionspädagogik aufgezeigt, die in drei Aspekten liegen: der selbstreflexiven Wendung des Begriffs Emanzipation, der engen Verbindung und Aufeinanderbezogenheit der Begriffe Emanzipation und Mündigkeit und in der den Begriffen inne liegenden prozessualen Dynamik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations