Advertisement

Passive Aktivität

  • Gregor BongaertsEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In den vergangenen Jahren ist vermehrt ein Unbehagen an der sozialtheoretischen Ausrichtung der Soziologie aufgekommen. Diesmal geht es allerdings nicht um die althergebrachten Problematiken, die mit der von Niklas Luhmann diagnostizierten Multiparadigmatase des Faches einhergehen, sondern um das im Kern alle bekannten Paradigmen durchziehende aktivistische Bias der Soziologie. Die vorhandenen Theorien zählen primär Handlungen zu ihrem Gegenstandsbereich und vernachlässigen, so die Diagnose (etwa Seyfert 2019), alle denkbaren Passivitätsphänomene, die gleichermaßen zur sozialen Wirklichkeit gehören sollen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bongaerts, Gregor (2007): Soziale Praxis und Verhalten – Überlegungen zum Practice Turn in Social Theory, in: Zeitschrift für Soziologie, Jg. 36, Nr. 4, S. 246-260.Google Scholar
  2. Bongaerts, Gregor (2017): Zur Vollzugswirklichkeit des Handelns, in: Soziale Welt, Jg. 68, Nr. 2-3, S. 157-174.Google Scholar
  3. Bourdieu, Pierre (1987). Sozialer Sinn. Kritik der theoretischen Vernunft, Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  4. Fischer, Joachim (2018): Plessners Vital Turn. Ekstatik der ‚exzentrischen Positionalität‘, in: Heike Delitz, Frithjof Nungesser und Robert Seyfert (Hrsg.), Soziologien des Lebens. Überschreitung, Differenzierung, Kritik, Bielefeld: transcript, S. 167-198.Google Scholar
  5. Goodwin, Charles (2000): Action and embodiment within situated human interaction, in: Journal of Pragmatics, Jg. 32, Nr. 10, S. 1489-1522.Google Scholar
  6. Heitmann, Matthias (2017): Mehr Kohl wagen, in: Cicero [online] https://www.cicero.de/innenpolitik/nachruf-mehr-kohl-wagen [25.07.2017].
  7. Hirschauer, Stefan (1999): Die Praxis der Fremdheit und die Minimierung der Anwesenheit. Eine Fahrstuhlfahrt, in: Soziale Welt, Jg. 50, Nr. 3, S. 221-246.Google Scholar
  8. Hörmann, Hans (1976): Meinen und Verstehen: Grundzüge einer psychologischen Semantik, Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  9. Kelsen, Hans (1970): Über Grenzen zwischen juristischer und soziologischer Methode, Vortrag, gehalten in der Soziologischen Gesellschaft zu Wien, Amsterdam: Scientia-Verlag.Google Scholar
  10. Kuchler, Barbara (2017). #OhneMich, in: Die Zeit, [online] https://www.zeit.de/kultur/2017-11/sexismus-metoo-sexuelle-uebergriffe-aussehen [19.09.2019].
  11. Latour, Bruno (2007): Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft: Einführung in die Akteur-Netzwerk-Theorie, Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  12. Loenhoff, Jens (2012): Der Körper als Generator vorreflexiver Gewissheit und Medium der Sinnkonstitution, in: Jochaim Renn, Christopf Ernst und Peter Isenböck (Hrsg.), Konstruktion und Geltung. Beiträge zu einer postkonstruktivistischen Sozial- und Medientheorie, Wiesbaden: Springer VS, S. 183-203.Google Scholar
  13. Luckmann, Thomas (1980): Über die Grenzen der Sozialwelt, in: ders., Lebenswelt und Gesellschaft. Grundstrukturen und geschichtliche Wandlungen, Paderborn [u. a.]: Schöningh, S. 56-92.Google Scholar
  14. Luhmann, Niklas (2005): Erleben und Handeln, in: ders., Soziologische Aufklärung 3,. Soziales System, Gesellschaft, Organisation, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 77-92.Google Scholar
  15. Mannheim, Karl (1982): Die Bedeutung der Konkurrenz im Gebiete des Geistigen, in: Volker Meja (Hrsg.), Der Streit um die Wissenssoziologie, Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 325-370.Google Scholar
  16. Mead, Georg Herbert (1973): Geist, Identität und Gesellschaft, Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  17. Merleau-Ponty, Maurice (1966): Phänomenologie der Wahrnehmung, Berlin: De Gruyter.Google Scholar
  18. Plessner, Helmuth (1982): Lachen und Weinen. Eine Untersuchung der Grenzen des menschlichen Verhaltens, in: ders., Gesammelte Schriften. Ausdruck und menschliche Natur, Bd. 7, Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 201-388.Google Scholar
  19. Plessner, Helmuth (2011): Die Stufen des Organischen und der Mensch: Einleitung in die philosophische Anthropologie, Berlin: De Gruyter.Google Scholar
  20. Schütz, Alfred (2003a): Das Problem der Personalität in der Sozialwelt, in: ders., Theorie der Lebenswelt 1. Die pragmatische Schichtung der Lebenswelt, Konstanz: UVK, S. 33-90.Google Scholar
  21. Schütz, Alfred (2003b): Über die mannigfaltigen Wirklichkeiten. ders., Theorie der Lebenswelt 1. Die pragmatische Schichtung der Lebenswelt, Konstanz: UVK, S. 177-247.Google Scholar
  22. Schütz, Alfred (2004): Der sinnhafte Aufbau der sozialen Welt: Eine Einleitung in die verstehende Soziologie, Konstanz UVK.Google Scholar
  23. Seyfert, Robert (2018): Automation and Affect: A Study of Algorithmic Trading, in: Birgitt Röttger-Rössler und Jan Slaby (Hrsg.), Affect in relation – Families, places, technologies. Essays on affectivity and subject formation in the 21th century, London [u. a]: Routledge, S. 197-218.Google Scholar
  24. Seyfert, Robert (2019): BeziehungsWeisen. Elemente einer relationalen Soziologie. Habilitationsschrift, Ms. Duisburg-Essen.Google Scholar
  25. Weber, Max (1976): Wirtschaft und Gesellschaft, Tübingen: Mohr.Google Scholar
  26. Wittgenstein, Ludwig (1984): Tractatus logico-philosophicus: Tagebücher 1914-1916, Philosophische Untersuchungen, Frankfuhrt am Main: Suhrkamp.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland

Personalised recommendations