Advertisement

Lists Verhältnis zur Religion, insbesondere zum Christentum

  • Eugen WendlerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Bereits aus seinem Wahlspruch „Et la patrie, et l’humanité“ – „Vaterland und Menschlichkeit“ wird deutlich, worin die beiden Oberziele im philosophischen Konzept von Friedrich List bestehen. Diese sollten letztlich den Weg zur schrittweisen Vervollkommnung der Menschheit weisen, die in einer Universalkonföderation, im ewigen Frieden, im kulturellen Höchststand der globalen Zivilisation und in der selbstbestimmten Daseinsgestaltung und Selbstverwirklichung des Menschen ihren utopischen Ausdruck finden sollte. Aber List war Realist genug, um zwischen der Utopie und dem aktuell Machbaren zu unterscheiden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.ReutlingenDeutschland

Personalised recommendations