Advertisement

Das Meinungsbild von Friedrich List über die Antike und die griechischen Philosophen

  • Eugen WendlerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In einem Anhang zum „Nationalen System“ über „Die Wirtschaftsgeschichte des Altertums“ zieht List folgenden Vergleich: Im Altertum habe Griechenland dieselbe Bedeutung für Europa gehabt, wie im 18. und 19. Jahrhundert Europa für die Vereinigten Staaten von Nordamerika. Die griechischen Götter, die ersten staatlichen Strukturen und Institutionen, die Gesetzgebung, die Kunst und Wissenschaften seien von Asien und Ägypten beeinflusst gewesen. Die neuen Ansätze der Zivilisation seien auf einen fruchtbaren Boden gefallen und hätten reiche und vollkommenere Früchte getragen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.ReutlingenDeutschland

Personalised recommendations