Advertisement

Entwicklungsprozesse aus interaktionistischer Sicht

  • Anna C. BellEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In den vorhergehenden Kapiteln wurde die Kategorie der positiven Förderkraft-Kind-Interaktion mit ihren verschiedenen Konstituenten (günstiges Lernklima innerhalb der Sitzungen, positive emotionale Involviertheit, stimmlich musikalische Fähigkeiten, sensitive Inputadaption, zielannähernde statt fehlervermeidende Unterstützung und inhaltsbezogene Treatmentvalidität) als vielversprechender Ansatzpunkt herausgearbeitet, um die sprachheilpädagogische Förderung verbessern zu können. Nun gilt es, in Anlehnung daran, theoretisch fundierte und empirisch überprüfbare Skalen und Items zu formulieren und ihre tatsächliche Wirkung auf den Fördererfolg zu evaluieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.GießenDeutschland

Personalised recommendations