Advertisement

Wenn Hilflosigkeit zum inneren Programm wird

  • Peter Huber
Chapter
  • 46 Downloads

Zusammenfassung

Der zentrale Gedanke eines Verkäufers lässt sich mit einem einzigen Satz umschreiben, und dieser Satz lautet: „Ich will den Vertragsabschluss.“ Wie ein Fixstern leuchtet dieser Satz über seinem Denken, Fühlen, Handeln. Wenn er sich morgens aufmacht, um diesem Willen eine Auftragszahl zu geben, dann hat er die Chancen im Sinn – und nicht die Niederlagen. Dafür ist er bereit, Strategien zu ändern, Perspektiven zu wechseln. Wie ein Sportler tariert er aus, wie er über sich hinauswachsen kann.

Schlüsselwörter

Druck und Gegendruck Körperliche und seelische Abwehrhaltung Verlust der Kontrolle Hilflosigkeit Proaktiv werden Leben gestalten 

Literatur

  1. Beck AT, Rush AJ, Shaw BF, Emery G (2017) Kognitive Therapie der Depression, 5. Aufl. Beltz, WeinheimGoogle Scholar
  2. Hüther G (2016) Biologie der Angst. Wie aus Streß Gefühle werden, 13. Aufl. Vandenhoeck & Ruprecht, GöttingenCrossRefGoogle Scholar
  3. Rebmann F (2017) Der Stärken-Code. Die eigenen Talente entschlüsseln. Campus, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  4. Schuch B (2000) Kognitive Triade. In: Stumm G, Pritz A (Hrsg) Wörterbuch der Psychotherapie. Springer, Wien. https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-211-99131-2_952. Zugegriffen am 20.05.2019Google Scholar
  5. Seligman MEP (1992) Helplessness: on depression, development, and death. Freeman, New YorkGoogle Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Winkler S, Kleinschmitt K, Lößner M, Prezenski S (2007) Martin Seligman – Erlernte Hilflosigkeit. https://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/allgpsy/media/media_lehre/Lernen_und_Ged__chtn__s/seminar_12.pdf. Zugegriffen am 20.05.2019

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Peter Huber
    • 1
  1. 1.NBD Management GmbHWienÖsterreich

Personalised recommendations