Advertisement

Varianten und Systematisierung von Spin-offs

  • Uwe EisenbeisEmail author
  • Andrea Bohne
  • Ina Andrea Busch
  • Eva Falkenmayer
  • Franziska Freudenberg
  • Samuel Fries
  • Lukas Huber
  • Thomas Rausch
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Aus der Literatur heraus lässt sich vor allem eine Einteilung nach der zentralen Organisationsform und dem Grad der Selbstständigkeit des Spin-offs sowie nach den zentralen inhaltlichen Gründen und der Dinglichkeit beziehungsweise der Herkunftsrichtung des Treibers für die Spin-off-Gründung und den Innovationsauslösern vornehmen. Eine Möglichkeit der Systematisierung bietet die Unterscheidung von Necessity Spin-offs und Opportunity Spin-offs in der Push(ed)-Pull(ed)-Matrix.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Uwe Eisenbeis
    • 1
    Email author
  • Andrea Bohne
    • 2
  • Ina Andrea Busch
    • 3
  • Eva Falkenmayer
    • 4
  • Franziska Freudenberg
    • 5
  • Samuel Fries
    • 6
  • Lukas Huber
    • 7
  • Thomas Rausch
    • 8
  1. 1.Hochschule der MedienStuttgartDeutschland
  2. 2.Hochschule der MedienStuttgartDeutschland
  3. 3.Hochschule der MedienStuttgartDeutschland
  4. 4.Hochschule der MedienStuttgartDeutschland
  5. 5.Hochschule der MedienStuttgartDeutschland
  6. 6.Hochschule der MedienStuttgartDeutschland
  7. 7.Hochschule der MedienStuttgartDeutschland
  8. 8.Hochschule der MedienStuttgartDeutschland

Personalised recommendations