Advertisement

Einleitung

  • Andranik Eduard AslanyanEmail author
Chapter
Part of the Energiepolitik und Klimaschutz. Energy Policy and Climate Protection book series (EPKS)

Zusammenfassung

Im Zuge des Zerfalls der Sowjetunion und des Endes der bipolaren Ordnung haben weltweit die kriegerischen Auseinandersetzungen zugenommen. Viele dieser neuen Konflikte, die sich nach der Zeitwende in den internationalen Beziehungen Ende der 1980er Jahre entwickelten, sind ethno-nationaler und damit implizit auch territorialer Natur. Von besonderer Bedeutung war die Dynamik dieser Konflikte in der ehemaligen UdSSR als Folge der Dysfunktion und des anschließenden Zusammenbruchs des sowjetischen Systems, sodass ein machtpolitisches Vakuum entstand, von dem insbesondere die drei Republiken im Südkaukasus (Armenien, Aserbaidschan, Georgien) stark betroffen waren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations