Advertisement

Folgerungen für die Forschung

  • Nadine KonopikEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Mit der vorliegenden Studie erfolgte eine erste empirische Annäherung an Gesundheitskompetenz im Alter aus Subjektsicht unter den Perspektiven von Biografie und Umwelt. Die Ergebnisse belegen, dass Gesundheitskompetenz im Alter durch die Aspekte der Biografie und Umwelt erweitert werden muss, um eine differenzierte Betrachtung zu ermöglichen, die auch die jeweilige Ressourcenlage der Person einbezieht. Die hier ermittelten Ergebnisse verweisen aufgrund der Zusammenhänge zwischen Erziehung, Sozialisation und Erfahrung und biografischen Mustern Gesundheitserlebens und -handelns im Alter darauf, Gesundheitskompetenz als Konzept der Lebensspanne zu betrachten und zu beforschen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations