Advertisement

Am Rande des Abgrunds

  • Werner SonneEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Er war jung, er hatte Charisma, er war intelligent, er passte mit seiner eleganten Frau auf jede Illustrierten-Titelseite und er wollte Amerika zur New Frontier führen, jener mythisch überhöhten Frontlinie, die nicht als Grenze, sondern als Aufbruch verstanden wurde, »nicht eine Sammlung von Versprechungen, sondern eine Sammlung von Herausforderungen«. Das war das Motto des neuen 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten: »Es fasst zusammen, nicht was ich dem amerikanischen Volk anbieten will, sondern was ich beabsichtige ihm abzuverlangen«, rief er beim Parteitag der Demokraten aus, die ihn nominierten. Aus diesem Wahlversprechen machte der mit knapper Mehrheit gewählte John F. Kennedy dann in seiner Rede zur Amtseinführung am 20. Januar 1961 den Satz, der weltweit junge Menschen herausforderte und begeisterte: »Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, frage, was du für dein Land tun kannst.«

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations