Advertisement

Fazit

  • Steffen Fleßa
Chapter

Zusammenfassung

Kleinere Krankenhäuser im ländlichen Raum werden mit Herausforderungen konfrontiert, die ihre komplette Existenz in Frage stellen. Es ist wichtig zu betonen, dass das Insolvenzrisiko häufig nicht das Ergebnis von Managementfehlern dieser Einrichtungen ist, sondern sich aus den Veränderungen des Umsystems und den Gesetzmäßigkeiten kleiner Leistungseinheiten ergibt. In dieser Arbeit wurde gezeigt, dass diese Veränderungen dreifacher Gestalt sind, wobei sich die Komponenten zum Teil bedingen.

Literatur

  1. Fleßa, S. (2018). Systemisches Krankenhausmanagement. Berlin: de Gruyter.Google Scholar
  2. Hasebrook, J., Zinn, B., & Schletz, A. (2018). Lebenslang kompetent: Lebensphasenorientiertes Kompetenzmanagement zwischen Anforderung und Überforderung. In Lebensphasen und Kompetenzmanagement (S. 1–13). Berlin/Heidelberg: Springer.Google Scholar
  3. Müller-Stewens, G., & Lechner, C. (2005). Strategisches Management: wie strategische Initiativen zum Wandel führen; der St. Galler General Management Navigator. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Steffen Fleßa
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für ABWL und GesundheitsmanagementUniversität GreifswaldGreifswaldDeutschland

Personalised recommendations