Advertisement

Die Machtbasis eines Diktators

  • Thomas ApolteEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Als der französische Historiker, Philosoph und Politiker Alexis de Tocqueville (1805–1859) im Jahre 1856 sein Standardwerk über die Französische Revolution veröffentlichte, war er längst ein berühmter Mann. Bereits zwei Jahrzehnte zuvor war er schlagartig in den Olymp der politischen Philosophen aufgestiegen, als er nach einer knapp einjährigen Amerika-Reise das Buch „Über die Demokratie in Amerika“ veröffentlichte. Von diesem Buch hatte kein Geringerer als der englische Ökonom und Sozialphilosoph John Stuart Mill behauptet, es sei das erste philosophische Buch gewesen, das über die Demokratie geschrieben worden ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Westfälische Wilhelms-UniversitätMünsterDeutschland

Personalised recommendations