Advertisement

Klimaschutzprobleme und Handlungsmöglichkeiten

  • Paul J. J. WelfensEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Zunächst werden die Eckpunkte der Klimaschutzdebatte aufgegriffen und die globalen Erneuerbare-Energien-Perspektiven dargestellt. Besondere Aspekte der Windenergiepotenziale werden ebenso thematisiert wie Aspekte des EU-Emissionszertifikatehandels und Finanzmarktperspektiven in diesem Kontext. Auch die Hauptaspekte unternehmensseitiger Innovationen Richtung Klimaneutralitätsfortschritt werden angesprochen, zudem auch die Ausgangslage beim EU-Klimaschutz. Mit Blick auf alternative CO2-Bepreisungsmöglichkeiten wird dargestellt, dass ein CO2-Steuersatz anders wirkt als ein gleichhoher CO2-Zertifikatepreis – Zertifikatelösungen sind in der Regel einem CO2-Steuersatz effizienzmäßig deutlich überlegen. Die Rolle der Nutzung von Satellitenbild-Auswertungen wird betont. Im Übrigen werden ausgewählte Fakten zu den Energiemarktperspektiven in Deutschland, inklusive AKW-Haftpflichtversicherungs-problematik (Unterversicherung als verdeckte Subventionierung), dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. BCG/Prognos (2019), Pfade zum Klimaschutz, Studie für BDI, Januar 2018, https://www.prognos.com/uploads/tx_atwpubdb/20180118_BDI_Studie_Klimapfade_fuer_Deutschland_01.pdf
  2. BMU (2018), Klimaschutz in Zahlen – Fakten, Trends und Impulse deutscher Klimapolitik, Ausgabe 2018, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit: Berlin, https://www.bmu.de/fileadmin/Daten_BMU/Pools/Broschueren/klimaschutz_in_zahlen_2018_bf.pdf
  3. COADY, D. ET AL. (2015), How Large Are Global Energy Subsidies?, IMF Working Paper, Washington DCCrossRefGoogle Scholar
  4. COADY, D. ET AL. (2019), Global Fossil Fuel Subsidies Remain Large: An Update Based on Country-Level Estimates, IMF Working Paper, Washington DCGoogle Scholar
  5. FLAUGER, J.; STRATMANN, K. (2011), Die wahren Kosten der Kernkraft, Handelsblatt 24.03.2011, S. 1Google Scholar
  6. IRENA (2019), Renewable Capacity Statistics 2019, International Renewable Energy Agency, IRENA, Abu DhabiGoogle Scholar
  7. SVR – Sachverständigenrat zur Begutachten der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (2019), Aufbruch zu einer neuen Klimapolitik, Sondergutachten Juli 2019: BerlinGoogle Scholar
  8. WELFENS, P. J. J. (2011), Atomstrom ist extrem teuer, Handelsblatt, 24.03.2011, 9Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Europäisches Institut für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (EIIW) an der Universität WuppertalWuppertalDeutschland

Personalised recommendations