Advertisement

Partizipation in Entwicklungs- und Transformationsprozessen

  • Michael Schönhuth
  • Maja Tabea JerrentrupEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Ziel eines jeden partizipatorischen Prozesses ist die bewusste Verschiebung strukturell verankerter Kompetenzen und Entscheidungsmacht von oben nach unten. Wie weit diese gehen bzw. gelingen kann und an welchen Stellen im System, hängt von ganz unterschiedlichen Faktoren ab. Eine erste, rasche Wirkungseinschätzung zur Partizipation in Gruppenprozessen lässt sich mit einer einfachen Fragenfolge vornehmen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität TrierTrierDeutschland
  2. 2.Ajeenkya DY Patil UniversityPuneIndien

Personalised recommendations