Advertisement

Robotic Process Automation (RPA)

  • August-Wilhelm ScheerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Roboter dominieren in der Fertigung bereits ganze Produktionsstraßen: Sie arbeiten selbstständig rund um die Uhr, zeigen keine Ermüdung, arbeiten fehlerfrei in gleichbleibender Qualität, können ihre Arbeit vollständig dokumentieren und sind im Rahmen ihrer Funktionalität flexibel auf neue Tätigkeiten zu trainieren. Gleiches gilt auch für den Einsatz von Softwarerobotern im Büro. In diesem Kapitel werden Konzeption, Einsatzmöglichkeiten und Rationalisierungspotenziale für Tätigkeiten im Büro aufgezeigt.

Literatur

  1. Abolhassan, F. (2017). Robotic Process Automation macht Unternehmen produktiver – wenn sie die Mannschaft mitnehmen. Fachmagazin IM+io, 32(3), 6–11.Google Scholar
  2. AWSi. (2018). Paradigmen der Digitalisierung organisatorisch umsetzen. Fachmagazin IM+io, 33(1), 84–85.Google Scholar
  3. Deloitte. (2017). Automate this – The business leader’s guide to robotic and intelligent automation: Service delivery transformation. https://www2.deloitte.com/content/dam/Deloitte/us/Documents/process-and-operations/us-sdt-process-automation.pdf. Zugegriffen: 22 May 2018.
  4. Fung, H. P. (2014). Criteria, use cases and effects of Information Technology Process Automation (ITPA). Advances in Robotics & Automation, 3(3), 1–10.MathSciNetGoogle Scholar
  5. Heeg, T. (9. Juli 2017). Programme buchen 90 Prozent der Fälle korrekt – Die Genossenschaft Datev will die Finanzbuchhaltung der Unternehmen automatisieren. Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ).Google Scholar
  6. Inspirient. (2017). Automated pattern recognition with Inspirient software RPA. www.inspirient.com. Zugegriffen: 22 May 2018.
  7. Institute for Robotic Process Automation. (2015). Introduction to robotic process automation: A primer. Carnegie Mellon University, Institute for Robotic Process Automation.Google Scholar
  8. Institute for Robotic Process Automation, & EdgeVerve. (2017). Turbo-Charging your process automation. http://go.outsourcing.com/EdgeverveWP1. Zugegriffen: 22 May 2018.
  9. IS Predict. (2017). Totalschaden durch vorausschauende Wartung vermeiden. www.ispredict.com/ri/smart-production. Zugegriffen: 22 May 2018.
  10. Lacity, M. C., Willcocks, L. P., & Craig, A. (2015). Robotic process automation: Mature capabilities in the energy sector (Outsourcing Unit Working Research Paper Series No. 15/06). London.Google Scholar
  11. Multiply. (2016). Wodurch unterscheidet sich der Transaction Monitor von anderen Ansätzen.Google Scholar
  12. Roboyo. (2017a). Digitale transformation. www.roboyo.de/im-fokus/digitale-transformation. Zugegriffen: 22 May 2018.
  13. Roboyo. (2017b). Robotic process automation. www.roboyo.de/robotic-process-automation. Zugegriffen: 22 May 2018.
  14. Rombach, J. (2017). Mehr Sicherheit durch Prozessautomatisierung – Automatische Datenanalyse bei der Polizei – ein Praxisbeispiel. Fachmagazin IM+io, 32(3), 70–75.Google Scholar
  15. Storck, U., & Scheer, A.-W. (2017). Scheer iBPM Produktstrategie – Process Automation mit Process Mining, RPA and AI (Working Paper). Saarbrücken.Google Scholar
  16. Willcocks, L., Lacity, M., & Craig, A. (2015). Robotic Process Automation at Xchanging (15/03). Outsourcing Unit Working Research Paper Series. London.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.August-Wilhelm Scheer Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH (AWSi)Scheer Holding GmbH, Scheer GmbHSaarbrückenDeutschland

Personalised recommendations