Advertisement

Theoretische Fundierung des externen Management Reporting

  • Cristina Müller-BurmeisterEmail author
Chapter
Part of the Schriften zu Wirtschaftsprüfung, Steuerlehre und Controlling book series (SWSTC)

Zusammenfassung

Sämtliche Marktteilnehmer sind sowohl Sender als auch Empfänger von Informationen, auf deren Basis sie wirtschaftliche Entscheidungen treffen, wobei sie gem. der Institutionsökonomik ihre individuellen Ziele zur Nutzenmaximierung verfolgen. Der Begriff „Information“ nach dem ökonomischen Ansatz wird definiert als „das aus Daten (Mitteilungen, Nachrichten und Meldungen) gewonnene zweckorientierte Wissen“, wobei dieser Zweck als „Entscheidungs- und Handlungsrelevanz“ charakterisiert wird. Die Übertragung dieser Informationen erfolgt über die Kommunikation. Die Lageberichterstattung begründet ein solches Informationsmedium im Sinne der (i. S. d.) Informationsfunktion.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations