Advertisement

Kindliche Lebenswirklichkeit aus der Perspektive von Lehramtsstudierenden: „Ich verstehe jetzt, warum er in der Schule so motiviert ist!“

  • Catania PieperEmail author
  • Brigitte Kottmann
Chapter
Part of the Jahrbuch Grundschulforschung book series (JBG)

Zusammenfassung

Im Schüler*innenhilfeprojekt Schule für alle der Universität Bielefeld begleiten Lehramtsstudierende ein Kind über zwei Semester und erfahren so eine fortwährende Theorie-Praxis-Reflexion. Im Beitrag wird die Auseinandersetzung einer Studentin mit der kindlichen Lebenswirklichkeit rekonstruiert und unter dem Aspekt der Wahrnehmung und Herstellung von sozialer Ungleichheit analysiert.

Schlüsselwörter

Schüler*innenhilfeprojekt Umgang mit Heterogenität Professionalisierung von Lehramtsstudierenden 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bourdieu, P. (1982): Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Bourdieu, P. & Passeron, J.-C. (1971): Die Illusion der Chancengleichheit: Untersuchung zur Soziologie des Bildungswesens am Beispiel Frankreichs. Stuttgart: Klett.Google Scholar
  3. Gomolla, M. & Radtke, F.-O. (2002): Institutionelle Diskriminierung. Die Herstellung ethnischer Differenz in der Schule. Opladen: Leske und Budrich.Google Scholar
  4. Kottmann, B. (2014): „Schule für alle“ – ein Projekt zur Förderung fachlicher und überfachlicher Kompetenzen. In: Rohlfs, C.; Harring, M. & Palentien, C. (Hrsg.): Kompetenz – Bildung. Soziale, emotionale und kommunikative Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer VS, 375–384.Google Scholar
  5. Neugebauer, M. (2013): Wer entscheidet sich für ein Lehramtsstudium – und warum? Eine empirische Überprüfung der These von der Negativselektion in den Lehrerberuf. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 16 (1), 157–184.CrossRefGoogle Scholar
  6. Prengel, A. (2006): Pädagogik der Vielfalt. Verschiedenheit und Gleichberechtigung in Interkultureller, Feministischer und Integrativer Pädagogik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  7. Schönknecht, G. & de Boer, H. (2008). Heterogenität aus der Perspektive von Studierenden oder der Wunsch nach Normalität. In Ramseger, J. & Wagener, M. (Hrsg.): Chancenungleichheit in der Grundschule. Ursachen und Wege aus der Krise. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 255–258.Google Scholar
  8. Wernet, A. (2012): Die Objektive Hermeneutik als Methode der Erforschung von Bildungsprozessen von Bildungsprozessen. In: Schitthelm, K. (Hrsg.): Qualitative Bildungs- und Arbeitsmarktforschung. Grundlagen, Perspektiven, Methoden. Wiesbaden: Springer VS, 183–201.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität BielefeldBielefeldDeutschland

Personalised recommendations