Advertisement

Ausblick

  • Christian MöllerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Geht man davon aus, dass der Schutz der globalen Kommunikationsfreiheit im Internet normativ wünschenswert ist, ist die Frage, in welchem Rahmen und durch welche Prozesse dieser vorangetrieben werden und welche Rolle das IGF dabei spielen kann. Eine Betrauung des IGF mit Entscheidungsbefugnissen ist dabei aus politischen und demokratie-theoretischen Gründen nicht durchsetzbar und auch nicht wünschenswert, da mit jeder Ausweitung des Mandats des IGF auch erhebliche Legitimationsprobleme verbunden sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachhochschule KielKielDeutschland

Personalised recommendations