Advertisement

Turbulente Strömungen

  • Karim Ghaib
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Die Erhaltungsgleichungen können direkt numerisch gelöst werden. Im Falle turbulenter Strömungen ist allerdings eine sehr hohe Auflösung der Strömung erforderlich, um auch kleine Wirbel erfassen zu können. Das erfordert ein extrem feines Rechennetz, das zu sehr hohem Rechenaufwand führt. Wird ein grobes Rechennetz gewählt, konvergiert die numerische Lösung entweder gar nicht oder zu einem unsinnigen Ergebnis. Um turbulente Strömungen mit weniger Rechenaufwand berechnen zu können, wurden Modellen, die auf Annahmen basieren, entwickelt. Die bekanntesten Vertreter der Methoden sind die RANS- und LES-Methoden. Diese werden in diesem Kapitel beschrieben. Ihre Vorteile und Nachteile werden genannt.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Karim Ghaib
    • 1
  1. 1.ZwingenbergDeutschland

Personalised recommendations