Advertisement

Mengenermittlung

  • Von Stefan Scholz
Chapter
  • 48 Downloads

Zusammenfassung

Bauleistungen werden in der Regel durch einen Einheitspreisvertrag vergeben. Dabei werden zur Ermittlung der Gesamtpreise die vom Unternehmer kalkulierten Preise pro Einheit (z. B. 1 m2 Mauerwerk, 1 Stück Fenster) mit den vom Architekten angegebenen Mengen (Massen) multipliziert. Die Summe der Gesamtpreise ergibt den Angebotspreis

Schlüsselwörter

VOB/C Regeln zur Mengenermittlung Abweichungen des Mengenansatzes um mehr als 10 %, wirtschaftliche Ermittlung der Mengen Prüfbarkeit und Vollständigkeit gewerkeorientierte Kostenermittlung ohne großen Mehraufwand Massenermittlung 

Quellennachweis

Zitierte Literatur

  1. DIN 18299 Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art (für alle Gewerke)Google Scholar
  2. Hasenbein: Hasenbein - Mengenermittlung Software, 2016, unter: http://hasenbein.de/
  3. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB 2016)Google Scholar
  4. Weiterführende, empfohlene Literatur

    1. T. Brandt; S. Th. Franssen: Basics Ausschreibung, 2007, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Von Stefan Scholz
    • 1
  1. 1.MMST Architekten GmbHHamburgDeutschland

Personalised recommendations