Advertisement

Immobilienfinanzierung

  • Von Anne Hackel
Chapter
  • 87 Downloads

Zusammenfassung

Die Kalkulation der Gesamtkosten eines Projektes ist schon zu Beginn von hoher Bedeutung. Die anfallenden Kosten müssen in vollem Umfang gedeckt sein, sei es aus Eigenkapital oder Fremdkapital. Architekten müssen die Grundlagen der Immobilienfinanzierung kennen, da sie in den Leistungsphasen 2 und 3 der HOAI mit Teilen dieser beauftragt werden können. Daher erläutert dieses Kapitel die relevanten Fragestellungen zum Thema Immobilienfinanzierung. So wird zunächst der Begriff der Immobilienfinanzierung geklärt sowie die Herkunft des Kapitals für die Immobilieninvestition. Weiterhin erläutert die Autorin, welchen Konditionen dieses Kapital unterliegt sowie welchen Einfluss die Herkunft desselben auf die Wirtschaftlichkeit eines Objektes hat. So werden Eigenkapital und Fremdkapital dargestellt und erklärt, der Beleihungswert, Annuitätendarlehen, Abzahlungs- oder Tilgungs- oder Ratendarlehen ausgeführt

Schlüsselwörter

Eigenkapital Fremdkapital Beleihungswert Tilgungsdarlehen Zinszahlungsdarlehen Grundpfandrecht 

Quellennachweis

Zitierte Literatur

  1. Schmoll, Fritz (gen. Eisenwerth), Basiswissen Immobilienwirtschaft, 3. Auflage, Berlin, 2015.Google Scholar
  2. Schulte, Karl-Werner, Immobilienökonomie Band I, Betriebswirtschaftliche Grundlagen, 4. Auflage, München, 2008.Google Scholar

Weiterführende, empfohlene Literatur

  1. Rottke, N; Thomas, M. (Hrsg.): Immobilienwirtschaftslehre, Band 1: Management, Köln 2011.Google Scholar
  2. Schäfer, J; Conzen, G: Praxishandbuch Immobilien-Investition, 3. überarbeitete Auflage, München, 2015.Google Scholar
  3. Schulte, K.-W. u. a. (Hrsg.): Handbuch Immobilien-Investition, 2. Aufl., Köln, 2005.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Von Anne Hackel
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations