Advertisement

Angst vor schwierigen Gesprächen

  • Ray Popoola
Chapter
Part of the Chefsache book series (Chefsache)

Zusammenfassung

Welche inneren Prozesse bestimmen das Verhalten eines Menschen mit Angst vor schwierigen Gesprächen? Was hat diese Art von Angst mit den archaischen Strukturen unseres Gehirns zu tun? Welche Persönlichkeitsprofile begünstigen die Angst vor schwierigen Gesprächen? Es gibt viele Möglichkeiten, diese Thematik anzugehen, Storytelling kann eine davon sein, wie das Beispiel im folgenden Kapitel eindrücklich verdeutlicht.

Literatur

  1. Campbell, J. (2011). Der Heros in tausend Gestalten. Leipzig: Insel.Google Scholar
  2. Feinstein, J. S., Buzza, C., Hurlemann, R., Follmer, R. L., & Dahdaleh, N. S. (2013). Fear and panic in humans with bilateral amygdala damage. Nature Neuroscience, 16(3), 270–272.CrossRefGoogle Scholar
  3. Moyer, B. (1988). Joseph Campell and the power of myth – The hero’s adventure. https://billmoyers.com/content/ep-1-joseph-campbell-and-the-power-of-myth-the-hero's-adventure-audio/. Zugegriffen am 12.01.2019.
  4. Valentine, C. (2016). The edge of their seats storytelling course. https://craigvalentine.com. Zugegriffen am 14.11.2018.
  5. Walker, W. (1996). Abenteuer Kommunikation. Stuttgart: Klett-Cotta.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Ray Popoola
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations