Advertisement

Fluchtmigrationsforschung im Aufbruch – Etablierung neuer Konzepte in der qualitativen Forschung

  • Birgit BehrensenEmail author
  • Manuela Westphal
Chapter

Zusammenfassung

In den vergangenen Jahren waren Forschungen im Kontext von Fluchtmigrtion aufgrund der drängenden Forderung nach integrationspolitischen Handlungskonzepten meist auf schnelle Ergebnisproduktion angelegt. Verbunden mit forschungsökonomischen Sachzwängen war eine Aufarbeitung vorhandener Wissensbestände sowie die Überprüfung theoretischer Kategorien und geeigneter methodologischer Zugänge oft nur in Ansätzen möglich. Fluchtmigrationsforschung hat aber die Aufgabe, dauerhaft und kritisch reflektierend die komplexen Dynamiken globaler Fluchtmigrationsbewegungen, ihre gesellschaftlichen Wirkungen und sozialen Dimensionen wissenschaftlich zu bearbeiten – und dies unter den jeweiligen lokalen Bedingungen, die sich erheblich unterscheiden können. Die Beiträge in diesem Buch liefern hierzu verschiedene methodologische Überlegungen und methodische Anregungen für eine weitergehende und vertiefte Reflexion von Forschungsansätzen und Forschungskonzepten. In der Einleitung wird die Konzept des Buches vorgestellt und methodologisch reflektiert.

Literatur

  1. Behrensen, B. (2017). Was bedeutet Fluchtmigration? Soziologische Erkundungen für die psychosoziale Praxis. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht.CrossRefGoogle Scholar
  2. Behrensen, B., & Westphal, M. (2009). Junge Flüchtlinge – Ein blinder Fleck in der Migrations- und Bildungsforschung. In L. Krappmann, A. Lob-Hüdepohl, A. Bohmeyer, & S. Kurzke-Maasmeier (Hrsg.), Bildung für junge Flüchtlinge – ein Menschenrecht: Erfahrungen, Grundlagen und Perspektiven (S. 45–58). Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  3. Goel, U. (2013). Ungehörte Stimmen. Überlegungen zur Ausblendung von Migration in die DDR in der Migrationsforschung. In D. Duygu Gürsel, Z. Çetin, & Allmende e. V. (Hrsg.), Wer Macht Demo_kratie? Kritische Beiträge zu Migration und Machtverhältnissen (S. 138–150). Münster: edition assemblage.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BTU Cottbus-SenftenbergCottbusDeutschland
  2. 2.Universität KasselKasselDeutschland

Personalised recommendations