Advertisement

Netzberechnung pp 577-591 | Cite as

Datenmodelle und Testnetze

  • Karl Friedrich SchäferEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Für die Durchführung von Netzberechnungen ist neben den zuvor beschriebenen Berechnungsverfahren ein entsprechendes Datenmodell erforderlich, mit dem das zu untersuchende Netz abgebildet werden kann. Der dafür notwendige Modellierungsumfang, d. h. welche Elemente und Funktionen des Netzes mit welchem Detaillierungsgrad nachgebildet werden müssen, ist abhängig vom jeweiligen Berechnungsverfahren. Man könnte daher spezifisch für jede Berechnungsanforderung entsprechend zugeschnittene Datensätze vorhalten.

Literatur

  1. 1.
    E. Amthauer, „Datenverwaltung für Netzberechnungen in Energieversorgungsunternehmen“, Bulletin SEV/VSE, Bd. 76., Nr. 13, S. 741–745, 1985.Google Scholar
  2. 2.
    G. Schaffer, „Höhere Entscheidungs- und Optimierungsfunktionen der Leittechnik für die elektrische Energieversorgung“, Brown Boveri Mitteilung, Bd. 70, Nr. 1/2, S. 28–35, 1983.Google Scholar
  3. 3.
    DVG, „Datenmodell für Netzberechnungen“, Deutsche Verbundgesellschaft e. V., Heidelberg, 1999.Google Scholar
  4. 4.
    FGH, Lastfluss- und Kurzschlussberechnungen in Theorie und Praxis, Mannheim: Forschungsgemeinschaft für Hochspannungs- und Hochstromtechnik e. V., 1998.Google Scholar
  5. 5.
    FGH, „Beschreibung Integral“, 2012. [Online]. Available: http://www.fgh.rwth-aachen.de/www/cms/upload/pdf/beschreibung_integral_2012_op.pdf. [Zugriff am 15. Juli 2015].
  6. 6.
    University of Washington, „Partial Description of the IEEE Common Data Format for the Exchange of Solved Load Flow Data“, [Online]. Available: https://www.ee.washington.edu/research/pstca/formats/cdf.txt. [Zugriff am 15. Juli 2015].
  7. 7.
    UCTE, „UCTE data exchange format for load flow and three phase short circuit studies“, 1. 5. 2007. [Online]. Available: http://cimug.ucaiug.org/Groups/Model%20Exchange/UCTE-format.pdf. [Zugriff am 15. Juli 2015].
  8. 8.
    Anonymus, „Common Data Format for the Exchange of Solved Load Flow Data“, IEEE Transactions PAS, Vol. 92, No. 6, pp. 1916–1925, 1973.Google Scholar
  9. 9.
    H. Vonhoegen, Einstieg in XML: Grundlagen, Praxis, Referenz, Bonn: Rheinwerk, 2013.Google Scholar
  10. 10.
    Entso-E, Common Information Model (CIM) – Model Exchange Profile, Entso-E, Hrsg., Brussels: Entso-E European Network of Transmission System Operators for Electricity, 2009.Google Scholar
  11. 11.
    DIN, DIN EN 61970 Schnittstelle für Anwendungsprogramme für Netzführungssysteme, Berlin: DIN, 2006.Google Scholar
  12. 12.
    M. Uslar und F. Grüning, „Zur semantischen Interoperabilität in der Energiebranche: CIM IEC 61970“, Wirtschaftsinformatik, Bd. 49, Nr. 4, S. 1–9, 2007.Google Scholar
  13. 13.
    F. Milano, Power System Modelling and Scripting, London: Springer, 2010.CrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    Entso-E, „Common Grid Model Exchange Standard (CGMES)“, 28. Mai 2014. [Online]. Available: https://www.entsoe.eu/Documents/CIM_documents/Grid_Model_CIM/140528_ENTSOE_CGMES_v2.4.14.pdf. [Zugriff am 14. Juli 2015].
  15. 15.
    J. Scheifele und G. Naurath, „Netzberechnungen auf Basis von Informationen aus der Netz-leittechnik“, ETZ, Nr. 1–2, S. 1–5, 2011.Google Scholar
  16. 16.
    University of Washington, „Power Systems Test Case Archive“, [Online]. Available: https://www.ee.washington.edu/research/pstca/. [Zugriff am 13. April 2016].
  17. 17.
    K. Strunz et. al., „Benchmark Systems for Network Integration of Renewable and Distributed Energy Resources“, Electra, No. 273, pp. 85–89, 2014.Google Scholar
  18. 18.
    SciGRID. [Online]. Available: http://forschung-stromnetze.info/projekte/europaeische-uebertragungsnetze-darstellen/. [Zugriff am 1. November 2017].
  19. 19.
    OpenGridMap. [Online]. Available: http://opengridmap.com/. [Zugriff am 1. November 2017].
  20. 20.
    R. Hermes, T. Ringelband, S. Prousch, H.-J. Haubrich, „Netzmodelle auf öffentlich zugänglicher Datenbasis“, Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Nr. 1–2, S. 76–78, 2009.Google Scholar
  21. 21.
    Umweltbundesamt, Kraftwerksliste Deutschland. [Online]. Available: https://www.umweltbundesamt.de/dokument/datenbank-kraftwerke-in-deutschland [Zugriff am 1. November 2017].
  22. 22.
    J. Rivera, J. Leimhofer und H.-A. Jacobsen, „OpenGridMap: towards automatic power grid simulation model generation from crowdsourced data“, Computer Science – Research and Development, Vol. 32, No. 1–2, pp. 13–23, 2017.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Elektrische EnergieversorgungstechnikBergische Universität WuppertalWuppertalDeutschland

Personalised recommendations