Advertisement

Gemeinsam klappt es besser: Kooperation fördern

  • Axel RittershausEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die IT besitzt einen einzigartigen, wenn nicht gar den besten Überblick über alle Zusammenhänge eines Unternehmens.

Im Gegensatz dazu steht ein meist sehr schlechtes Image der IT. Fachbereiche distanzieren sich immer weiter von der IT. Die IT verspürt diese Abnabelung, während sie gleichzeitig aufgrund gesetzlicher Anforderungen Fachbereiche noch stärker reglementieren sowie Schatten‐IT‐Systeme einfangen muss. Mit weiteren negativen Auswirkungen auf das Image.

Doch es gibt einen Weg aus dieser negativen Spirale. Konkrete Handlungsempfehlungen in diesem Kapitel zeigen auf, wie eine IT selbst aktiv werden kann, um von einem „Gegeneinander“ zu einer kooperativen, respektvollen und flexiblen Zusammenarbeit mit den Fachbereichen zu gelangen. Diese beginnen bei einer verständlicheren Sprache, gehen über die Vermittlung zwischen Fachbereichen bis hin zu einer pro‐aktiven internen Darstellung dessen, was IT leisten kann.

Literatur

  1. Devlin, B.: Business unIntelligence. Technics Publications LLC, New Jersey (2013)Google Scholar
  2. Handelsblatt: Hackerangriff – Millionen Sony Kunden fürchten um ihre Kontodaten. http://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/hackerangriff-millionen-sony-kunden-fuerchten-um-ihre-kontodaten/4101604.html (2011). Zugegriffen: 9. Juli 2015
  3. Khan, N., Sikes, J.: McKinsey&Company – Global Survey – IT under pressure (2014)Google Scholar
  4. NASA.: http://history.nasa.gov/SP-350/ch-13-1.html (1975). Zugegriffen: 12. März 2015
  5. PricewaterhouseCoopers: I for innovation – The next-generation CIO.: https://www.pwc.com/us/en/technology-innovation-center/assets/pwc-cio-of-the-future.pdf (2008). Zugegriffen: 9. Juli 2015

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.KapstadtSüdafrika

Personalised recommendations