Advertisement

Vergleich der Fallstudien und Schlussfolgerungen

  • Una JakobEmail author
Chapter
Part of the Studien des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung book series (SLIHSFK)

Zusammenfassung

Der Frage, inwieweit proaktives Verhalten in der Abrüstungs- und Nichtverbreitungspolitik auf die Wirkung staatlicher Identität zurückzuführen ist, wurde in der vorliegenden Studie in zwei Untersuchungsschritten nachgegangen. Zunächst wurde die Politik Irlands und Kanadas in internationalen Foren in den Bereichen der nuklearen Nichtverbreitung und Abrüstung, der Biowaffenkontrolle und des Verbots von Antipersonenminen analysiert, dokumentiert und in vorher festgelegten Rüstungskontrolltypen klassifiziert. Im zweiten Schritt ging die Untersuchung den innenpolitischen Entscheidungsprozessen und Entstehungskontexten der so ermittelten Positionen und politischen Strategien nach und spürte Faktoren auf, die diese in ihrer Gesamtheit plausibel erklären können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Mörfelden-WalldorfDeutschland

Personalised recommendations