Advertisement

Aufs Ganze gesehen

Aufschließende Überlegungen zu einer kommenden Integrierten Forschung
  • Arne ManzeschkeEmail author
  • Bruno Gransche
Chapter
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Die Integrierte Forschung hat sich bis heute im Wesentlichen aus Bedürfnissen und Erkenntnissen im Bereich der ELSI-Forschung für die Mensch-Technik-Interaktion entwickelt. Ihr ›Sitz im Leben‹ ist ein Forschungsprogramm, das durch Technikentwicklung den Menschen Lasten abnehmen, ihr Leben angenehmer, sicherer, gesünder machen soll, den sozialpolitischen Forderungen nach einem selbstbestimmten Leben und gesellschaftlicher Teilhabe Rechnung tragen und nicht zuletzt dem Wirtschafts- und Technologiestandort Deutschland in einem globalen und kompetitiven Markt eine Spitzenposition bescheren soll.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Gethmann, C. F. (2005). Ist das Wahre das Ganze? Methodologische Probleme Integrierter Forschung. In G. Wolters & M. Carrier (Hrsg.), Homo sapiens und Homo faber. Epistemische und technische Rationalität in Antike und Gegenwart; Festschrift für Jürgen Mittelstraß (1. Aufl., S. 391–404). Berlin: De Gruyter. Zugegriffen: 3. Juli 2019.Google Scholar
  2. Grunwald, A. (2001). Integrative Forschung zum globalen Wandel – Herausforderungen und Probleme. In R. Coenen (Hrsg.), Integrative Forschung zum globalen Wandel. Herausforderungen und Probleme (Reihe Gesellschaft – Technik – Umwelt, S. 22–48). Frankfurt/Main: Campus-Verl.Google Scholar
  3. Grunwald, A. (2007, 03. September). Die Funktion der Wissenschaftstheorie in der Technikfolgenabschätzung. ITAS Pre-Print. http://www.itas.kit.edu/pub/v/2007/epp/grun07-pre03.pdf. Zugegriffen: 12. August 2019.
  4. Luhmann, N. (1991). Soziologie des Risikos (Unveränd. Nachdr. der Ausg. von 1991). Berlin: De Gruyter.Google Scholar
  5. Nowotny, H., Scott, P. & Gibbons, M. (2001). Re-thinking science. Knowledge and the public in an age of uncertainty. Cambridge, UK: Polity.Google Scholar
  6. Nowotny, H. & Schot, J. (2018, 15. Mai). It could be otherwise: social progress, technology and the social sciences. Technology Stories. https://www.technologystories.org/it-could-beotherwise-social-progress-technology-and-the-social-sciences/. Zugegriffen: 30. Juli 2019.
  7. Perrow, C. (1984). Normal Accidents. Living with high-risk technologies. New York: Basic Books.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Anthropologie und Ethik für GesundheitsberufeEvangelische Hochschule NürnbergNürnbergDeutschland
  2. 2.Philosophie & Foresight, Forschungskolleg FoKoSUniversität SiegenSiegenDeutschland

Personalised recommendations