Advertisement

Cross-Channel und Omnichannel im E-Commerce

  • Frank Deges
Chapter

Zusammenfassung

Online- und Offlinevertriebsmodelle können sich gewinnbringend ergänzen. Unternehmen versuchen dem durch eine enge Verzahnung der Absatzwege zu entsprechen, indem sie die Vorzüge der stationären mit der virtuellen Präsenz verbinden. In diesem Kapitel wird darüber ein fundiertes Basiswissen geschaffen.

Literatur

  1. Ahlert, D., Kenning, P., & Brock, C. (2018). Handelsmarketing. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  2. Anderson, C. (2004). The long tail. Wired Magazine, 10, 170–177.Google Scholar
  3. Barth, K., Hartmann, M., & Schröder, H. (2015). Betriebswirtschaftslehre des Handels. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  4. Batschkowski, T. (2017). Kassenzone der Zukunft – Anforderungen an den Handel. In L. Hierl (Hrsg.), Mobile Payment (S. 93–127). Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  5. Efler, M. (2018). Amazon Go. Rein, Rucksack füllen, raus. https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-09/amazon-go-supermarkt-seattle-smartphone-shopping-kassenlos/komplettansicht. Zugegriffen am 28.02.2019.
  6. EHI. (2018). EHI-Studie Omnichannel Commerce 2018. Pressemitteilung: Vom Handy in den Kleiderschrank. https://www.ehi.org/de/pressemitteilungen/vom-handy-in-den-kleiderschrank/. Zugegriffen am 29.03.2019.
  7. Fuchs, J. (2015). Amazon Books: Ein Rundgang durch Amazons ersten Buchladen. https://t3n.de/news/amazon-books-buchladen-652864/. Zugegriffen am 28.02.2019.
  8. Gandharve, A. (2016). Digital trifft stationär: Die Zukunft von Cross Channel. https://www.internetworld.de/e-commerce/online-handel/digital-trifft-stationaer-zukunft-cross-channel-1168796.html. Zugegriffen am 20.02.2019.
  9. Gassmann, M. (2018). Nur für eine Woche – Amazon eröffnet Shop in Deutschland. https://www.welt.de/wirtschaft/article183495772/Amazon-Online-Haendler-eroeffnet-Weihnachts-Pop-up-Store-am-Berliner-Kudamm.html. Zugegriffen am 18.02.2019.
  10. Heinemann, G. (2018). Der neue Online-Handel. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  11. Heinemann, G., & Handt, F. (2019). Mehrwert im Handel durch Location-based Platforms am Beispiel von Bonial. In G. Heinemann, H. M. Gehrckens & T. Täuber (Hrsg.), Handel mit Mehrwert (S. 257–274). Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  12. Homburg, C., & Krohmer, H. (2009). Marketingmanagement. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  13. Hurth, J., & Krause, M. (2010). Ortswechsel: Pop-up-Stores als innovativer Betriebstyp. Transfer, Werbeforschung & Praxis, 1, 33–40.Google Scholar
  14. Jahn, M. (2016). Einzelhandel in Läden – Ein Auslaufmodell? Chancen und Risiken in einer strukturellen Umbruchphase. In R. Gläß & D. Leukert (Hrsg.), Handel 4.0 (S. 25–50). Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  15. Kastner, O. (2015). Erfolgsfaktoren von Pop-up Stores. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  16. Kollmann, T. (2016). E-Entrepreneurship. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  17. Kreutzer, R. (2016). Online-Marketing. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  18. Kreutzer, R. (2018). Praxisorientiertes Online-Marketing. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  19. Krüger, A., & Kahl, G. (2016). Der technologische Fortschritt im Handel getrieben durch Erwartungen der Kunden. In R. Gläß & D. Leukert (Hrsg.), Handel 4.0 (S. 129–156). Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  20. Lammenett, E. (2017). Praxiswissen Online-Marketing. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  21. Leukert, B., & Gläß, R. (2016). Herausforderungen und Chancen für die Digitalisierung von Handelsunternehmen. In R. Gläß & D. Leukert (Hrsg.), Handel 4.0 (S. 193–211). Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  22. Marsden, P. (2012). Social commerce. Ebay’s London pop-up shop: A vision of social commerce tomorrow? https://digitalwellbeing.org/ebays-london-pop-up-shop-a-vision-of-social-commerce-tomorrow/. Zugegriffen am 18.02.2019.
  23. Metter, A. (2018). Mit Virtual Promoter zum Point of Experience. In M. Knoppe & M. Wild (Hrsg.), Digitalisierung im Handel (S. 59–78). Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  24. Mister Spex. (2018). Pressemeldung: 10 Jahre, 10 Stores: Mister Spex eröffnet erste Filiale in Münster. https://corporate.misterspex.com/de/presse/. Zugegriffen am 18.02.2019.
  25. Müller-Hagedorn, L., Toporowski, W., & Zielke, S. (2012). Der Handel. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  26. mymuesli. (2019). Die mymuesli Läden. https://www.mymuesli.com/ueber-uns/laeden. Zugegriffen am 18.02.2019.
  27. Niehm, L. S., Fiore, A. M., Jeong, M., & Kim, H.-J. (2006). Pop-up retail’s acceptability as an innovative business strategy and enhancer of the consumer shopping experience. Journal of Shopping Center Research, 2, 1–30.Google Scholar
  28. Pine, B. J., & Gilmore, J. H. (2000). Erlebniskauf. München: Econ.Google Scholar
  29. Porter, M. E. (1995). Wettbewerbsstrategie. Frankfurt: Campus.Google Scholar
  30. Porter, M. E. (2008). The five competitive forces that shape strategy. Harvard Business Review, 1, 25–40.Google Scholar
  31. Randler, S. (2018). „Hemmschwellen beseitigen“: Mister Spex setzt auf neue Partner-Optiker. https://neuhandeln.de/hemmschwellen-beseitigen-mister-spex-setzt-auf-neue-partner-optiker/. Zugegriffen am 18.02.2019.
  32. Rock, S. (2018). Services im durch die Digitalisierung beeinflussten Handel – Eine kundenorientierte Sichtweise. In M. Knoppe & M. Wild (Hrsg.), Digitalisierung im Handel (S. 115–136). Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  33. Schnor, P. (2018). Mymuesli schließt fast die Hälfte seiner Läden. https://www.gruenderszene.de/business/mymuesli-schliesst-geschaefte. Zugegriffen am 18.02.2019.
  34. Scholz, H. (2018). Im Baumarkt nachts um halb eins. https://zukunftdeseinkaufens.de/im-baumarkt-nachts-um-halb-eins/. Zugegriffen am 18.02.2019.
  35. Schramm-Klein, H., & Wagner, G. (2016). Disruption im Mehrkanalhandel: Transformation von Multi- über Cross- zu Omni-Channel-Retailing. In G. Heinemann, H. M. Gehrckens & U. J. Wolters (Hrsg.), Digitale Transformation oder digitale Disruption im Handel (S. 425–448). Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  36. Shead, S. (2017). Amazon has opened a pop-up store in London’s Soho Square. https://www.businessinsider.de/amazon-has-opened-a-pop-up-store-in-londons-soho-2017-11. Zugegriffen am 18.02.2019.
  37. Spreer, P. (2014). Erfolgreich mit digitalem In-Store-Marketing. In K. Gutknecht, D. Funck & J. Stumpf (Hrsg.), Innovationsmanagement im Handel (S. 202–243). München: Kastner.Google Scholar
  38. Theis, H.-J. (1999). Handels-Marketing. Frankfurt a. M.: Deutscher Fachverlag.Google Scholar
  39. Tripp, C. (2019). Distributions- und Handelslogistik. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  40. Wild, M. (2018). Seamless Shopping – Komplett digital, über alle Kanäle hinweg – Ein Fallbeispiel. In M. Knoppe & M. Wild (Hrsg.), Digitalisierung im Handel (S. 29–39). Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  41. Winkelmann, P. (2012). Vertriebskonzeption und Vertriebssteuerung. München: Vahlen.CrossRefGoogle Scholar
  42. Zalando. (2018). Leipzig und Hamburg: Zalando eröffnet 2018 gleich zwei neue Outlets. https://corporate.zalando.com/de/newsroom/de/storys/leipzig-und-hamburg-zalando-eroeffnet-2018-gleich-zwei-neue-outlets. Zugegriffen am 17.02.2019.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Frank Deges
    • 1
  1. 1.Europäische Fachhochschule Rhein/ErftBrühlDeutschland

Personalised recommendations