Advertisement

Synergien in der Projektlandschaft nutzen

  • Matthias HirzelEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wie oft wird die Synergie von Projekten als Argument herangezogen, vermutet oder beschworen. Um was es dabei wirklich geht, kann kaum aufgezeigt werden. Hier will der Beitrag methodische Hilfestellung geben. Anhand von Matrixbetrachtungen werden quantitative und qualitative Effekte erfasst und zu Messgrößen für das Synergiepotenzial im Ganzen aggregiert. Anschließend erfolgt eine Kontextbetrachtung unterschiedlicher Möglichkeiten zur Bewertung des Projektportfolios.

Weiterführende Literatur

  1. 1.
    Hirzel Leder & Partner (1996) Die dynamische Organisation. Gabler, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Hirzel M, Kühn F, Wollmann P (2002) Multiprojektmanagement. Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am MainGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.HLP Hirzel & PartnerFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations