Advertisement

Empirische Analysen: zur Analyse von Anerkennungsbeziehungen und Anerkennungsstrategien

  • Ulrich WeißEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Im theoretischen Teil der Studie wurde der historische und begriffliche Kontext der Untersuchung von Anerkennungsstrategien Jugendlicher mit Hauptschulabschluss im BGJ erarbeitet. Es wurde herausgearbeitet, dass Anerkennung eine der zentralen Selbstbeschreibungen der westlichen Moderne darstellt und Individuen gezwungen sind, sich im Sinne ihrer sozialen Positionierung zu Anerkennungsbeziehungen handelnd zu verhalten. Die historische Analyse der Ungelerntenbeschulung hat gezeigt, dass die Beschulung ausbildungsloser Jugendlicher in einem prekären gesellschaftlichen Anerkennungsraum stattfindet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations