Advertisement

Selbstanalyse und Bestandsaufnahme

  • Thomas Siegel
Chapter

Zusammenfassung

Dieser Teil des Buches widmet sich dem Stakeholder-Management des Gründers, Inhabers oder Kapitalgebers und beinhaltet verschiedene Maßnahmen der Selbstorganisation. Bevor der Leser jedoch in das 12-Punkte-Programm eintaucht, sollte er zunächst eine Selbstanalyse und Bestandsaufnahme vornehmen. Diese kreist um die Frage: Was für eine Führungspersönlichkeit bin ich? Bin ich eher der beratende Experte, der geborene Anführer oder der sorgfältige Manager? Die Anforderungen an die Unternehmensleitung sind je nach Branche, Größe und Betriebsart sehr unterschiedlich ausgeprägt. Stimmen Ihre persönlichen Stärken und Schwächen mit den Ansprüchen Ihres Unternehmens überein? Gründer sind fast immer die Führende, da ihre Unternehmen in der Regel zunächst klein starten.

Literatur

  1. Goleman, D. (1995). Emotional intelligence: Why it can matter more than IQ. New York: Bantam Books.Google Scholar
  2. Kotter, J. P. (1990). A force for change: How leadership differs from management. New York: The Free Press.Google Scholar
  3. Sicking, M. (2012). Die besondere Verantwortung des Chefs. https://www.heise.de/resale/artikel/Die-besondere-Verantwortung-des-Chefs-1711101.html. Zugegriffen am 25.05.2019.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Thomas Siegel
    • 1
  1. 1.Steuerkanzlei Dr. SiegelZornedingDeutschland

Personalised recommendations