Advertisement

Mehrebenen-Analyse: deutscher und japanischer Journalismus im Vergleich

  • Florian MeißnerEmail author
Chapter
Part of the Studies in International, Transnational and Global Communications book series (SITGC)

Zusammenfassung

Nach dem Vorbild des „Hierarchy of Influences Model“ von Shoemaker und Reese (2014) werden die unterschiedlichen Einflussebenen in Bezug auf Journalismus in Deutschland und Japan auf der Grundlage existierender Literatur einer systematischen, mehrstufigen Analyse unterzogen. Dies soll einen Überblick über die Rahmenbedingungen gestatten, die den Journalismus in beiden Ländern prägen – einschließlich der Berichterstattung über Katastrophen. Die Herausforderung dabei ist, die enorme Komplexität, die allein auf jeder einzelnen Ebene herrscht, mit Blick auf die Forschungsziele dieser Arbeit jeweils auf die wichtigsten Aspekte zu beschränken und sinnvolle Vergleiche zwischen Deutschland und Japan anzustellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations