Advertisement

Deutsch-georgische Wirtschaftsbeziehungen 1992–2012

  • Mikheil SarjveladzeEmail author
Chapter
Part of the Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen book series (GGIB)

Zusammenfassung

Im Zuge der Globalisierung konnte Deutschland vor allem nach der Wiedervereinigung zu einer globalen Wirtschaftsmacht aufsteigen, obwohl es über eingeschränkte Ressourcen verfügt. Aktuell liegt der Weltmarktanteil des deutschen Exports über 8 %. Dieser Faktor fließt zwangsläufig in den Machtzuwachsprozess der Bundesrepublik Deutschland. Allerdings konnte und kann Deutschland das eigene Potenzial als Wirtschaftsmacht und Handelsstaat am besten durch die Politikkoordinierung im Rahmen der Europäischen Union ausschöpfen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations