Advertisement

Deutschland nach der Wiedervereinigung und Georgien nach dem Zerfall der Sowjetunion

  • Mikheil SarjveladzeEmail author
Chapter
Part of the Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen book series (GGIB)

Zusammenfassung

„Deutschlands Sicherheit ist untrennbar mit der seiner Verbündeten in NATO und EU verbunden“, besagt das wichtigste sicherheitspolitische Dokument Deutschlands – das Weißbuch 2016. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es zwar, die nationale Außenpolitik Deutschlands gegenüber Georgien zu untersuchen, aber gleichzeitig sollen auch die Rahmenbedingungen abgebildet werden, in denen sich diese bewegte. Die Berücksichtigung des multilateralen Rahmens ist wichtig, um Zusammenhänge und einzelne außenpolitische Handlungen nachvollziehen zu können. Zuerst sollen dafür die Ausgangslage des wiedervereinigten Deutschlands, die deutsche Außenpolitik und Georgien in den 1990er Jahren thematisiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations