Advertisement

Kultur, Bildung und Demokratieförderung

  • Mikheil SarjveladzeEmail author
Chapter
Part of the Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen book series (GGIB)

Zusammenfassung

„Die kulturelle Verbundenheit der Georgier mit Deutschland ist historisch gewachsen und eng“, schreibt das AA über die deutsch-georgischen Beziehungen im Kulturbereich. Damit sind vor allem die Siedlungsgeschichte deutscher Kolonisten im Kaukasus im 19. Jahrhundert, der Beitrag des Deutschen Kaiserreichs zur Gründung der Ersten Georgischen Republik 1918 sowie die Städtepartnerschaft zwischen Tbilissi und Saarbrücken gemeint. Diese Ereignisse schafften eine zum Teil emotional aufgeladene Grundlage für den Ausbau der Kooperation im Kultursektor nach dem Ost-West-Konflikt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations