Advertisement

Die Messung generalisierten Vertrauens

  • Niels MichalskiEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Frage, wie nun genau ein allgemeines Vertrauen in unbekannte Andere zu messen sei, wurde in der Literatur in den letzten Dekaden gelegentlich erörtert (vgl. Deutsch 1958; Rotter 1967; Couch und Jones 1997; Lewis und Weigert 1985; Glaeser et al. 2000; Miller und Mitamura 2003; Naef und Schupp 2009). In der Regel wird aber nicht hinterfragt, ob das was mit den etablierten Surveyfragen oder mit dem Verhalten in Experimenten gemessen wird tatsächlich Vertrauen ist (vgl. Nannestad 2008: 415). Neben diesen primären Erhebungsmethoden existieren zwar auch Versuche von Anthropologen, Vertrauen über „thick description“ zu identifizieren, experimentelle und umfragebasierte Studien stellen jedoch die Grundlage für den auf Empirie basierenden Korpus etablierter Theorien und generalisierender Aussagen dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Sozialwissenschaften – Empirische SozialforschungHumboldt Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations