Advertisement

Emmanuel Macron – europapolitischer Visionär, Revolutionär, Reformer?

  • Joachim SchildEmail author
Chapter
Part of the Frankreich Jahrbuch book series (FRAJA)

Zusammenfassung

Die Wahl Emmanuel Macrons zum französischen Staatspräsidenten im Mai 2017 führte nicht nur zu einem großen Aufatmen im In- und Ausland angesichts der nationalistischen Agenda seiner Gegenkandidatin Marine Le Pen; sie weckte auch große Hoffnungen und Erwartungen. Schon im Wahlkampf hatte Macron offensiv für sein europapolitisches Programm geworben und einen erneuerten europapolitischen Führungsanspruch Frankreichs deutlich erkennen lassen. In der Folge untermauerte er die Rückkehr zu einer aktiven, voluntaristischen Europapolitik in einer Reihe von Interviews und in Grundsatzreden, die mit großer Emphase vorgetragen wurden und rhetorische Feuerwerke zündeten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Burns, James MacGregor (1978): Leadership, New York: Harper & Row.Google Scholar
  2. Chopin, Thierry (2018): Emmanuel Macron, France and Europe „France is back in Europe“: on which terms? Paris: Fondation Robert Schuman, European Issues Nr. 473, 15. Mai 2018.Google Scholar
  3. Conseil des Ministres Franco-Allemand/ Deutsch-Französischer Ministerrat (2017): Être efficace et ambitieux, Paris, 13.7.2017, unter: http://www.elysee.fr/assets/Uploads/Conseil-des-ministres-franco-allemand2.pdf (letzter Zugriff 29.8.2018).
  4. Elysée-Palast (2018): Consultation citoyenne sur l’Europe à Lisbonne avec Antonio Costa, Lissabon, 27.7.2018, Vidéo-Dokumentation, unter: http://www.elysee.fr/videos/new-video-358/.
  5. Enderlein, Henrik/ Guttenberg, Lucas (2018): Why Meseberg Matters: A Short Explainer of the Franco-German Position on Euro Area Reform, 22.6.2018, unter: https://www.delorsinstitut.de/2015/wp-content/uploads/2018/06/Meseberg-formatiert_final.pdf (letzter Zugriff: 13.7.2018).
  6. En Marche (2017): Emmanuel Macron président: Programme, unter: https://storage.googleapis.com/en-marche-fr/COMMUNICATION/Programme-Emmanuel-Macron.pdf (letzter Zugriff: 21.8.2018).
  7. Euro-Gipfel (2018): Tagung des Euro-Gipfels (29.6.2018) – Erklärung, Euro 502/18.Google Scholar
  8. Financial Times (2018): Le Maire Warns Critics Eurozone Budget is ‘non negotiable’, 26.6.2018, unter: https://www.ft.com/content/c3b4c1ea-786e-11e8-bc55-50daf11b720d (letzter Zugriff: 12.7.2018).
  9. Genschel, Philipp/ Jachtenfuchs, Markus (2015): More Integration, Less Federation: the European Integration of Core State Powers, in: Journal of European Public Policy, Vol. 23, No 1, S. 42-59.Google Scholar
  10. Government Offices of Sweden (2018): Finance Ministers of Denmark, Estonia, Finland, Ireland, Latvia, Lithuania, the Netherlands and Sweden underline their shared views and values in the discussion on the architecture of the EMU, 5 March 2018, unter: http://www.government.se/statements/2018/03/finance-ministers-from-denmark-estonia-finland-ireland-latvia-lithuania-the-netherlands-and-sweden/ (letzter Zugriff: 13.7.2018).
  11. Gräßle, Inge (2018): „Macron hat die Probleme ganz bewusst unter großen Überschriften versteckt“, Interview mit dem Deutschlandfunk vom 19.4.2018, unter: https://www.deutschlandfunk.de/eu-reformplaene-macron-hat-die-probleme-ganz-bewusst-unter.694.de.html?dram:article_id=416075 (letzter Zugriff: 29.08.2018).
  12. Kaim, Markus / Kempin, Ronja (2018): Kooperation ohne strategischen Überbau? Rahmenbedingungen der deutsch-französischen Verteidigungspolitik, in: integration, Vol. 41, N° 1, S. 49-57.Google Scholar
  13. Kempin, Ronja / Kunz, Barbara (2017): France, Germany and the Quest for European Strategic Autonomy. Notes du CERFA, N° 141, Paris: IFRI, unter: http://www.ifri.org/sites/default/files/atoms/files/ndc_141_kempin_kunz_france_germany_european_strategic_autonomy_dec_2017.pdf (letzter Zugriff: 29.8.2018).
  14. Krotz, Ulrich / Schild, Joachim (2018): Back to the future? Franco-German bilateralism in Europe’s post-Brexit union, in: Journal of European Public Policy, Vol. 25, N° 8, S. 1174-1193.Google Scholar
  15. Le Monde (2017a): Travailleurs détachés: Paris hausse le ton, au risque de braquer les pays de l’Est, 8.6.2017.Google Scholar
  16. Le Monde (2017b): En Europe centrale, Macron mise sur les divisions, 23.8.2017.Google Scholar
  17. Le Monde (2017c): Macron obtient des avancées sur la réforme du travail détaché, 25.8.2017.Google Scholar
  18. Le Monde (2017d): Travailleurs détachés: Paris inflexible face aux pays de l’Est, 9.9.2017.Google Scholar
  19. Le Monde (2017e): L’Europe avance vers un peu plus de protection contre le dumping, 30.12.2017.Google Scholar
  20. Le Monde (2018): L’Europe à trois vitesses d’Emmanuel Macron, 29.-30.7.2018.Google Scholar
  21. Letter of Intent (2018): Letter of Intent Concerning the Development of the European Intervention Initiative (EI2), Luxemburg 25.6.2018, unterzeichnet durch Belgien, Dänemark, Estland, Deutschland, Frankreich, die Niederlande, Portugal, Spanien und das Vereinigte Königreich.Google Scholar
  22. Macron, Emmanuel (2016): Révolution: C’est notre combat pour la France, Paris: XO Editions.Google Scholar
  23. Macron, Emmanuel (2017a): Interview Emmanuel Macrons, in: Le Point vom 31.7.2017.Google Scholar
  24. Macron, Emmanuel (2017b): Discours du Président de la République à la Pnyx, Athen, 7.9.2017, unter: http://www.elysee.fr/declarations/article/discours-du-president-de-la-republique-emmanuel-macron-a-la-pnyx-athenes-le-jeudi-7-septembre-201/ (letzter Zugriff: 21.8.2018).
  25. Macron, Emmanuel (2017c): Discours d’Emmanuel Macron pour une Europe souveraine, unie, démocratique, Paris, 26.9.2017, unter: http://www.elysee.fr/declarations/article/initiative-pour-l-europe-discours-d-emmanuel-macron-pour-une-europe-souveraine-unie-democratique/ (letzter Zugriff 10.7.2018). In deutscher Fassung dokumentiert in: Frankreich-Info, Französische Botschaft in Berlin, unter: https://de.ambafrance.org/IMG/pdf/macron_sorbonne_europe_integral.pdf?23641/4be243b705d8068173926eeb032184acc4a1f073 (letzter Zugriff: 21.8.2018).
  26. Macron, Emmanuel (2018): Discours du Président de la République au Parlement européen, 17.4.2018, unter: http://www.elysee.fr/declarations/article/discours-du-president-de-la-republique-au-parlement-europeen/ (letzter Zugriff: 21.8.2018).
  27. Mischke, Judith (2018): Emmanuel Macron: ‘France is back at the core of Europe’, in: Politico (Europe edition), 24.1.2018, unter: https://www.politico.eu/article/emmanuel-macron-france-is-back-at-the-core-of-europe-davos-world-economic-forum/ (letzter Zugriff: 13.8.2018).
  28. Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (2018): Erklärung von Meseberg, Presseerklärung 214 vom 19. Juni 2018.Google Scholar
  29. Quatremer, Jean (2017): François Hollande, l’homme sans conviction (européenne), online: http://bruxelles.blogs.liberation.fr/2017/04/16/francois-hollande-lhomme-sans-conviction-europeenne/ (letzter Zugriff: 13.8.2018).
  30. Rozenberg, Olivier (2014): Frankreichs Suche nach einem europäischen Narrativ, in: integration, Vol. 37, N° 4, 309-319.Google Scholar
  31. Schild, Joachim (2017): Französische Europapolitik unter Emmanuel Macron: Ambitionen, Strategien, Erfolgsbedingungen, in: integration, Vol. 40, N° 3, S. 177-192.Google Scholar
  32. Schild, Joachim / Koopmann, Martin (2009): Der ‚Sarkozy-Moment‘ – politische Führung in der EU am Beispiel der französischen Ratspräsidentschaft, in: integration, Vol. 32, N° 3, S. 266–281.Google Scholar
  33. Spiegel online (2018): Merkels Antwort auf Macron, 3.6.2018, online: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/eurozone-angela-merkels-spaete-antwort-auf-emmanuel-macron-a-1210945.html (letzter Zugriff: 13.7.2018).
  34. Süddeutsche Zeitung (2017): Anfang einer Renaissance, 22.6.2017.Google Scholar
  35. Thomas, Anja (2018): Ein Paradigmenwechsel im französischen Europadiskurs – Auswirkungen für das deutsch-französische Tandem in der EU?, in: integration, Vol. 41, N° 2, S. 128-140.Google Scholar
  36. Wiegel, Michaela (2018): Emmanuel Macron. Ein Visionär für Europa: eine Herausforderung für Deutschland. Berlin, München, Zürich, Wien: Europa Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität TrierTrierDeutschland

Personalised recommendations