Advertisement

Theoretischer Analyserahmen und Methodik der Arbeit

  • Jeremias KettnerEmail author
Chapter
Part of the Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen book series (GGIB)

Zusammenfassung

Im wissenschaftlichen Diskurs finden sich zahlreiche Definitionen von Außenpolitik. Hellmann, Wagner und Bauer (2006, 15–16) verweisen beispielsweise auf „jene Handlungen staatlicher Akteure […], die auf die Ermöglichung und Herstellung von kollektiv bindenden Entscheidungen in den internationalen Beziehungen abzielen“. Gareis (2006, 15) bezeichnet Außenpolitik als „die Gesamtheit der Handlungen […], die ein Staat unternimmt, um seine wesentlichen Interessen auf Gebieten wie Machtpolitik, Sicherheit, Wirtschaft oder Kultur gegenüber seiner internationalen Umwelt zu verwirklichen“. Peters (1997, 364) definiert Außenpolitik abstrakter als „eine Resultante komplexer Wirkungszusammenhänge zwischen innenpolitischen und internationalen Anforderungen, die zusätzlichen Einflüssen aus dem politischen System und von akteursspezifischen Faktoren ausgesetzt ist“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations