Advertisement

Einleitung

  • Senta LückEmail author
Chapter
Part of the Diversität in Kommunikation und Sprache / Diversity in Communication and Language book series (DKSDCL)

Zusammenfassung

Zu Beginn des Projektes „SMILE-Sprach- und Kommunikationsentwicklung in unterschiedlichen Lebenslagen“ der Abteilung Sprach-Pädagogik und -Therapie am Institut für Sonderpädagogik der Leibniz Universität Hannover und mit Aufnahme meines Dissertationsvorhabens stand immer im Vordergrund zu ergründen, was zwischen Mutter und Kind in einem „intimen“ Zwiegespräch stattfindet und wie die Abstimmung zwischen ihnen, im besten Fall ausgewogen, gleich einem Zahnrad, ineinandergreift. Das, was jeder Beobachter in jeder Szene mitfühlen kann, ist das, was mein Interesse geleitet und meinen Forschungsansatz mitbestimmt hat. Immer wieder hatte ich das Gefühl, dass das, was ich beim Beobachten empfand, viel mehr ist als die Summe seiner Teile.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BremenDeutschland

Personalised recommendations