Advertisement

Übernahmebereit – aller Anfang ist schwer

  • Dirk Sojka
  • Ralf Sojka
  • Sonja Ulrike Klug
Chapter

Zusammenfassung

Storyline: Die Übergabephase der WWB verlief – wie bei vielen Betrieben – nicht reibungslos. Unstimmigkeiten mit dem Alteigentümer gab es bei der Höhe des Kaufpreises. Die Beantragung von öffentlichen Fördermitteln zur Finanzierung des Kaufpreises stellte die Brüder Sojka vor weitere Herausforderungen und brachte den Zeitplan für die Übernahme ins Wanken.

Informationen zum Unternehmenskauf: Der Leser erfährt, worauf es bei der Erarbeitung eines Businessplans ankommt, welche Finanzierungsmöglichkeiten es beim Kauf heute gibt, wie ein Unternehmenswert berechnet wird und wie der Käufer die Kaufpreisverhandlung günstig gestaltet.

Literatur

  1. Benneck HG (2005) Unternehmensverkauf – richtig gemacht. Von der richtigen Verkaufsentscheidung bis zur Übergabe an den Käufer. Wiley-VCH, WeinheimGoogle Scholar
  2. DIHK (2016) Wachsende Herausforderung – zunehmendes Übernahmeinteresse. DIHK-Report zur Unternehmensnachfolge 2016. Zahlen und Einschätzungen der IHK-Organisation zum Generationswechsel in deutschen Unternehmen. DIHK, Berlin. https://www.dihk.de/themenfelder/gruendung-foerderung/unternehmensnachfolge/umfragen-und-prognosen/umfrage-unternehmensnachfolgeGoogle Scholar
  3. Felden B, Klaus A (2007) Nachfolgeregelung. Schäffer-Poeschel, StuttgartGoogle Scholar
  4. Fitz P, Mohr C (2012) Subventionsfibel – Basiswissen gewerblicher Förderfinanzierung, Hauneck/Bad Hersfeld, 2. Aufl. https://www.unternehmensboerse.de/service/subventionsfibel_2012.pdf
  5. Grätz C (2018) Neue Finanzierungswege für Hidden Champions. Impulse. https://www.impulse.de/finanzen-vorsorge/neue-finanzierungswege-fuer-hidden-champions/7311983.html
  6. Impulse (2018) Unternehmenswert berechnen. So viel ist Ihre Firma wert. Impulse. https://www.impulse.de/finanzen-vorsorge/unternehmensfinanzierung/so-viel-ist-ihre-firma-wert/1004012.html
  7. Kalischer W (2018) Uns kommt es auf die Wirkung der Förderkredite an. Markt und Mittelstand. https://www.marktundmittelstand.de/finanzierung/uns-kommt-es-auf-die-wirkung-der-foerderkredite-an-1271731/
  8. Markt und Mittelstand (2018) Private Debt. Kredite von privaten Investoren werden bei Mittelständlern beliebter. https://www.marktundmittelstand.de/finanzierung/kredite-von-privaten-investoren-werden-bei-mittelstaendlern-beliebter-1277771/
  9. Reifenberger S (2014) Was ist mein Unternehmen wert? Markt und Mittelstand. www.marktundmittelstand.de/archiv/2014/ausgabe-februar2014/was-ist-mein-unternehmen-wert-1212961/
  10. Schätzlein N (2018) Unternehmensnachfolge durch M&A. Wie Emotionen Verhandlungen zum Platzen bringen. Markt und Mittelstand. https://www.marktundmittelstand.de/finanzierung/wie-emotionen-verhandlungen-zum-platzen-bringen-1271741/

Nützliche Links zur Businessplan-Erstellung

  1. Unter www.businessplan.org findet sich ein Portal von 60 Beratern, die auf die Anfertigung von Businessplänen spezialisiert sind. Nach eigener Aussage verfügen die Berater über langjährige Erfahrung und sind bei den einschlägigen Förderinstituten akkreditiert
  2. www.kapilendo.de ist einer der vielen Anbieter, der barrierefrei eine kostenlose Checkliste für den „perfekten Businessplan“ anbietet. Außerdem können Sie hier bankenunabhängig verschiedene Vorhaben schnell und unbürokratisch über Crowdfunding finanzieren
  3. www.unternehmenswelt.de bietet einen „maßgeschneidertes“ Formular für einen Businessplan zum kostenlosen Download an, wenn man zuvor einige Fragen beantwortet, zum Beispiel zum Zweck des Plans, zur Art des Unternehmens und zur Branche

Nützliche Links zu Förderbanken

  1. www.bafa.de: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert Unternehmensberatungen ab einem Jahr nach Gründung
  2. www.kfw.de: Im Download-Center der Förderbank findet sich neben zahlreichen Informationen zu den Förderprogrammen und Formularen auch eine sechsteilige Checkliste für die Aufstellung von Businessplänen. Diese zu verwenden, ist empfehlenswert, da sie alle Elemente enthält, die die KfW bei einem Kreditantrag erwartet
  3. www.vdb-info.de: Der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken bietet eine Reihe praktischer Tools und Services, zum Beispiel zum staatlichen Anteil von Bürgschaften
  4. www.voeb.de: Beim Bundesverband öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) findet sich unter der Rubrik „Themen“ eine Übersicht und eine Grafik über alle Förderbanken in Deutschland, auch auf Länderebene
  5. www.zim.de: Mit dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des BMWI sollen Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen gefördert und Arbeitsplätze gesichert werden

Nützliche Links zur Unternehmenswertberechnung

  1. www.epigos.de: Epigos bietet neben einer kostenlosen Unternehmenswertberechnung auch Hilfe von Mittelstandsberatern zur Wertermittlung an
  2. www.finance-magazin.de: Ein weiterer kostenloser Rechner zur Wertermittlung, entwickelt von einer Zeitschrift
  3. www.nachfolge.de: Eine von Carl Finance herausgegebene Website (unterstützt vom BVMW, der Offensive Mittelstand und der Sparkasse), die neben einer Berechnung des Unternehmenswertes auch Beratung anbietet

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Dirk Sojka
    • 1
  • Ralf Sojka
    • 2
  • Sonja Ulrike Klug
    • 3
  1. 1.Gesellschafter und technischer GeschäftsführerWWB Holding GmbHKrunkelDeutschland
  2. 2.Gesellschafter und kaufmännischer GeschäftsführerWWB Holding GmbHKrunkelDeutschland
  3. 3.InhaberinThe Expert in Publishing BooksBad HonnefDeutschland

Personalised recommendations