Advertisement

Sinnherstellung in der Organisation Schule

  • Chantal KammEmail author
Open Access
Chapter
  • 668 Downloads
Part of the Rekonstruktive Bildungsforschung book series (REKONBILD, volume 23)

Zusammenfassung

In schulischen Organisationen sind verschiedene Akteure und Professionen vertreten, die in ihrer Interaktion das Handlungswissen der einzelnen Akteure auch gerade mit Blick auf Förderung und Selektion mitprägen. Auch die Organisation selbst kann aktiv oder passiv dazu beitragen, kollektives Handlungswissen zu generieren. Eine mehrperspektivische Sichtweise geht davon aus, dass die Organisation nicht nur die Summe ihrer Akteure und Akteursgruppen darstellt, sondern auch darüber hinaus eine eigene Wirkung entfaltet. Damit stellt sich die Frage, welchen Zusammenhang die Organisation als handlungsleitender Erfahrungsraum mit den unterschiedlichen Bildungsgerechtigkeitskonzeptionen aufweist und wie sich dies empirisch überprüfen lässt. Im folgenden Kapitel werden theoretische Konzepte und empirische Befunde zur Sinnherstellung in der Organisation Schule dargestellt.

Copyright information

© Der/die Autor(en) 2019

Open Access Dieses Kapitel wird unter der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de) veröffentlicht, welche die Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, sofern Sie den/die ursprünglichen Autor(en) und die Quelle ordnungsgemäß nennen, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Die in diesem Kapitel enthaltenen Bilder und sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sich aus der Abbildungslegende nichts anderes ergibt. Sofern das betreffende Material nicht unter der genannten Creative Commons Lizenz steht und die betreffende Handlung nicht nach gesetzlichen Vorschriften erlaubt ist, ist für die oben aufgeführten Weiterverwendungen des Materials die Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen.

Authors and Affiliations

  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations