Advertisement

Allgemeines Umweltrecht

  • Axel WirthEmail author
  • André Schneeweiß
Chapter

Zusammenfassung

Das Umweltrecht in Deutschland setzt sich aus nationalen und europäischen Elementen zusammen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Erbguth/Schlacke, Umweltrecht, 5. Auflage, Baden-Baden 2014Google Scholar
  2. EuZW 2011, 2, Europa-Report „Vertragsverletzungsverfahren: Deutschland muss EUVorschriften für Chemikalien umsetzen“Google Scholar
  3. Maunz/Dürig, Grundgesetz, 84. Ergänzungslieferung, München 2018Google Scholar
  4. Milkau, Alexander , „Bundeskompetenzen für ein Umweltenergierecht – dargestellt am Beispiel des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes“, ZUR 2008, 561Google Scholar
  5. Scheidler, Dr. Alfred, „Umweltplanung - Versuch einer Systematisierung mit Ausblick auf das kommende Umweltgesetzbuch“, ZfBR 2008, 336Google Scholar
  6. Schmidt/Kahl, Umweltrecht, 9. Auflage, München 2014 (s. auch 8. Auflage, München 2010)Google Scholar
  7. Schwartmann/Pabst, Umweltrecht, 2. Auflage, Heidelberg 2011 (s. auch 1. Auflage)Google Scholar
  8. Wegener, „Zukunftsfähigkeit des europäischen Umweltrechts“, ZUR 2009, 459Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MainzDeutschland
  2. 2.Kupferschmid & Partner mbBTOPJUS RechtsanwältePfaffenhofenDeutschland

Personalised recommendations