Advertisement

Die Baugenehmigung

  • Axel WirthEmail author
  • André Schneeweiß
Chapter

Zusammenfassung

Auch wenn ein Vorhaben grundsätzlich zulässig ist, bedeutet dies im Umkehrschluss nicht, dass der Bauherr mit der Ausführung seines geplanten Vorhabens sofort beginnen kann. Ehe es an die Ausführung geht, stellt sich zunächst die Frage, ob eine Baugenehmigung beantragt werden muss oder nicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bader/Ronellenfitsch, Beck’scher Online-Kommentar VwVfG, Stand: 01.10.2018, Edition: 41, MünchenGoogle Scholar
  2. Eiding/Ruf/Herrlein, Öffentliches Baurecht in Hessen, 3. Auflage, München 2014 (s. auch 2. Auflage, München 2006)Google Scholar
  3. Ernst/Zinkahn/Bielenberg/Krautzberger, BauGB, 130. Ergänzungslieferung, München 2018Google Scholar
  4. Fehling/Kastner/Störmer, Handkommentar Verwaltungsrecht, 4. Auflage, München 2016 (s. auch 3. Auflage, München 2013)Google Scholar
  5. Frenz, Öffentliches Recht, 6. Auflage, München 2013Google Scholar
  6. Hoppe/Bönker/Grotefels, Öffentliches Bauchrecht, 4. Auflage, München 2010Google Scholar
  7. Hornmann, Hessische Bauordnung, 3. Auflage, München 2019Google Scholar
  8. Maurer, Allgemeines Verwaltungsrecht, 18. Auflage, München 2011Google Scholar
  9. Muckel/ Ogorek, Öffentliches Baurecht, 2. Auflage, München 2014Google Scholar
  10. Peine, Allgemeines Verwaltungsrecht, 11. Auflage, Heidelberg 2014Google Scholar
  11. Pieper, Öffentliches Baurecht, 6. Auflage, Münster 2013Google Scholar
  12. Spannowsky/Uechtritz, Beck’scher Online-Kommentar BauGB, Stand: 01.11.2018, Edition: 43, MünchenGoogle Scholar
  13. Staatsanzeiger für das Land Hessen vom 16.09.2002, S. 3432 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MainzDeutschland
  2. 2.Kupferschmid & Partner mbBTOPJUS RechtsanwältePfaffenhofenDeutschland

Personalised recommendations