Advertisement

Eisenerzminerale

  • Karl-Rudolf Hegemann
  • Ralf Guder
Chapter

Zusammenfassung

Eisenerze sind Gemenge aus natürlich vorkommenden chemischen Verbindungen des Eisens und nicht- oder kaum eisenhaltigem Gestein. Die natürlichen Eisenverbindungen werden als Eisenerzminerale bezeichnet und das übrige Gestein als Gangart oder auch taubes Gestein. Die Eisenerzminerale sind bei den wirtschaftlich bedeutenden Lagerstätten meist Eisenoxide oder Eisencarbonate.

Literaturverzeichnis

  1. 2.
    Liste der größten Eisenerzförderer – Wikipedia. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_größten_Eisenerzförderer

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Karl-Rudolf Hegemann
    • 1
  • Ralf Guder
    • 2
  1. 1.EssenDeutschland
  2. 2.ArcelorMittal (Germany) / BremenBremenDeutschland

Personalised recommendations